Neu!

Herbstrübe / Steckrübe

Sumsi´s Kraut
€1.70
1 Stk. €1.70

unbehandelt

Im Mittelalter gehörte die Herbstrübe in Deutschland zum Hauptnahrungsmittel, bis der Erdäpfel kam und sie ablöste. Verwandt ist sie mit dem etwas kleineren Mairübchen, wird aber erst später im Herbst geerntet. Je nach Anbauart ist die Herbstrübe nach der Ernte entweder komplett weiss, oder sie hat durch die Sonneneinstrahlung eine weiss-violette Färbung auf der einen Hälfte. Besonders an der Herbstrübe ist ihr feines Rübenaroma und deshalb kann sie relativ vielseitig eingesetzt werden. Zudem besteht sie aus 90% Wasser und enthält viele wichtige Mineralstoffe wie Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen.

Wie alle Kohlgewächse setzen sie beim Kochen einen schwefelartigen Geruch frei. Die Lösung? Weiße Rüben NICHT kochen, sondern im Backofen rösten! Denn auf diese Weise werden sie zu süßen, gabelzarten Köstlichkeiten <3

Rüben lassen sich auch wunderbar einlegen und behalten so ihre knackige Konsistenz, die in Kebaps und Wraps herrlich schmeckt.

Rezept: In Apfelwein gedünstete Rüben mit Sauerteigkruste (4 Portionen)

800g Steckrüben

100g Butter, in Stücke geschnitten

2 Schalotten, in feine Ringe geschnitten

1 Stange Staudensellerie oder die STiele einer Fenchelknolle, fein gehackt

1 EL getrocknete Wacholderbeeren, angedrückt

1 TL Koriandersamen, zerstoßen

500 ml Apfelwein

250 ml Hühner- oder Gemüsebrühe

1 TL Rohrzucker

110 Sauerteigbrotkrümel

30 g Parmesan, fein gerieben

fein geriebenen Schale und Saft von 1 Zitrone

Die Rüben waschen und putzen. 2 cm des Stiels dran lassen. Die größeren Rüben halbieren. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen. Schalotte, Staudensellerie und Gewürze hinzufügen und unter oftmaligem Rühren 3 Minuten lang braten, bis das Gemüse weich ist. Rüben, Apfelwein, Brühe und Zucker hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen, mit einer Cartouche aus Backpapier abdecken und 15 Minuten lang kochen, bis die Rüben zart sind.

Backpapier entfernen und weitere 8 Minuten kochen, bis sich die Sauce reduziert hat und die Rüben zart sind. In eine feuerfeste Servierschüssel geben. Den Grill Ihres Ofens auf hohe Stufe einschalten. In einer Schüssel Brotkrümel, Parmesan, Zitronenschale und die restliche Butter vermengen und die Mischung über den Rüben verteilen.  Servierschüssel 3-5 Minuten unter den Grill stellen, is das Topping goldbraun ist. Mit Dill und schwarzem Pfeffer aus der Mühle und Salzflocken bestreuen und servieren.

 

Zum Seitenanfang